Über mich  

„Das Ziel des Therapeuten sollte sein, das Gesunde im Individuum zu finden. Jedermann ist in der Lage, die Krankheit zu finden. Die ursprüngliche Gesundheit geht nie verloren. Egal wie stark die Beschwerden im Körper sind, es existiert immer eine aktive Intelligenz, die weiß, was zu tun ist." (Dr. Andrew T. Still)

Mein Schwerpunkt ist die Körper- und Prozessarbeit mit Erwachsenen, Eltern und Babys. Es liegt mir am Herzen, Menschen mit körperlichen Symptomen, Erkrankungen, mit schwierigen oder traumatischen Erfahrungen oder welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden,  zu unterstützen, damit sie ihre Belastungen abbauen, ihre Kraft entfalten und ihr Potential abrufen können.

Die ursprüngliche Gesundheit geht nie total verloren!
Ich bin ursprünglich ausgebildete Italienischlehrerin. Im Laufe der Jahre habe ich mich intensiv mit dem Thema Gesundheit auseinandergesetzt. Ich folgte meinem Herzen und habe begonnen viele Ausbildungen zu besuchen und 2012 habe ich meine Cranio Ausbildung bei ICSB International Institute for Craniosacral Balancing® abgeschlossen.

Seit 2015 bin ich KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom. Im Jahr 2018 habe ich bei ICSB die über dreijährige Spezialisierung in Craniosacraler Pädiatrie und prä- und perinataler Arbeit abgeschlossen. Ich bilde mich permanent weiter und heute bin ich auch Schlafberaterin für Babys und Kleinkinder, Basic Bonding Leiterin in körperorientierter Bindungsförderung, Assistentin in der Cranio Fortbildung, Supervisorin i.A.
 

Ich lebte bis ins Erwachsenenalter an der Adriaküste in Italien. Das Meer mit seinem Ausdruck von Energie und Frieden bildet seit jeher eine große Ressource für mich, es ist immer noch meine Hauptquelle der Inspiration und der Kraft. Das Treffen mit dem Mann, der später mein Ehemann wurde, führte mich bis nach Belp. Ich arbeite in meiner eigenen Praxis in Belp, bin verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Unsere Familie wird durch zwei wundervolle und erfrischende Hunde ergänzt.