Craniosacral für Erwachsene  

Welche Beschwerden können behandelt werden?

  • Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen

  • Schleuder-, Sturz- und Stauchtraumata

  • Regulation des Hormonsystems z.B. Wechseljahre, bei Menstruationsbeschwerden

  • Schlafprobleme, Erschöpfungszustände

  • Stresssituationen (in solchen Lebensphasen kommt es oft zu Störungen des Immunsystems)

  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen (körperlich und seelisch)

  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung, zur Unterstützung für Mutter und Kind

  • Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen und Lernschwierigkeiten von Kindern

  • Krisenphasen zw. Eltern und Kind

  • Entwicklungsverzögerungen bei Kindern, Bindungsförderung, Säugling – Mutter

Begleitend zur Ärztlichen Betreuung bei 

  • Zahnärztlichen Behandlungen

  • Kieferorthopädischen-/ Zahn Korrekturen

  • Schwindel

  • chronischen Schmerzzuständen

  • Asthma, Allergien und Hauterkrankungen

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)

  • Tinnitus (Ohrgeräusche)

  • psychosomatischen Beschwerden

  • Depressionen

  • postoperativer Rekonvaleszenz

  • Babies: z.B. Schlafstörungen, Saugprobleme,  Schiefhals, bei andauerndem Schreien, Schädelasymmetrie (Plagiozephalie)