Craniosacral für Babys

Behandlung mit Babys

Während der Behandlung sind ein oder beide Eltern anwesend und nehmen gemeinsam mit ihrem Kind an der Sitzung teil.

 

Durch behutsame Annäherung und sanfte Berührung arbeite ich an verschiedenen Körperteilen. Jede Behandlung geht auf die Bedürfnisse des Babys ein. Jedes Kind ist einzigartig, daher wird auch seine Behandlung individuell abgestimmt. Ich unterstütze das Baby emotional sich ausgeglichener zu fühlen und seine Körperfunktionen zu regulieren. Ich unterstütze die Eltern darin, von möglichem Druck und Unsicherheit weg zu kommen und neue Ressourcen zu finden. Ausführliche Gespräche haben auch Platz.

 

Wann ist die Craniosacrale Biodynamik bei Babies sinnvoll?

  • begleitend zur ärztlichen Betreuung

  • Begleitung des Babys nach der Geburt

(zum Beispiel nach Spontangeburt, vaginal oder Kaiserschnitt, Frühgeburt)
Nabelschnurthematiken, zu schnellen oder sehr langen Geburten, wenn
Medikamente oder Narkose angewendet worden sind, lange Hospitalisierung)

 

bei

  • frühesten Prägungen, Stress und Traumata

  • Problemen mit dem Stillen

  • Saugproblemen

  • Schlafproblemen

  • Bauchkrämpfen

  • häufigen Ohrenentzündungen

  • Verkrampfungen der Rückenmuskulatur

  • Schiefhals

  • Schädelasymmetrie (Plagiozephalie)

  • Neurodermitis, Ekzemen

  • andauerndem Schreien

  • sowie

  • Bindung zwischen Eltern und Kind stärken

  • die innere Welt des Babys besser zu verstehen

Bindung Stärken

Die Arbeit mit dem Baby in der Craniosacralen Biodynamik heisst in erster Linie, es zu empfangen und zu verstehen, welche Emotionen das Baby ausdrücken will und ihm das bestmögliche Umfeld zu bieten, um sein inneres Gleichgewicht, Sicherheit und Geborgenheit zu fördern und die Bindung zu seinen Eltern zu stärken.

Gerne zeige ich Ihnen, wie Sie mit der Schmetterlingsmassage Ihr Baby selbst massieren und die Bindung fördern können

 

  Craniosacral für Kinder 

Behandlung mit Kindern

Während der Behandlung sind ein oder beide Eltern anwesend und nehmen gemeinsam mit ihrem Kind an der Sitzung teil. Das Kind bleibt in leichter Bekleidung und in einer entspannten Atmosphäre und kann mit Ihnen spielen. Die Behandlung dauert normalerweise eine Stunde, je nach Bedürfnissen des Kindes kann diese aber auch kürzer sein.

Ich nehme mir Zeit, um mit Ihnen Ihre Anliegen als Eltern zu besprechen. Die Behandlungen unterstützen bei körperlichen Beschwerden die Selbstregulation und helfen bei Angstzuständen, Lernschwierigkeiten, Veränderungen wie Kindergarteneintritt etc. wieder innere Sicherheit und Ruhe zu finden. Sie als Eltern werden Anregungen und Tipps erhalten, um ihr Kind zu unterstützen.

Was Kinder brauchen
Der Prof. Dr. Gerald Hüther sagt:
„Kinder brauchen Gemeinschaften, in denen sie sich geborgen fühlen, Aufgaben, an denen sie wachsen und Vorbilder, an denen sie sich orientieren können.“

Die Kinder brauchen Liebe, Zeit, Ruhe, Orientierung, Sicherheit, Geborgenheit, Respekt, Achtung, Vertrauen. Sie brauchen eine liebevolle Bindung und die Zeit, sich im eigenen Tempo entwickeln zu können. Sie brauchen Erwachsene, die zu sich schauen können und selber wissen, wie sie Ruhe finden können. Die Kinder brauchen Ruhe zum Spielen, Lesen, Träumen und Lachen.

Die Kinder können über alles staunen. Das Kind hört, riecht, sieht und spürt. Durch die Sinnesorgane nimmt es Informationen aus dem Umfeld auf. All das beeinflusst die Entwicklung seines Gehirns.

Lernschwierigkeiten

Ich versuche günstige Bedingungen zu schaffen, damit sich positive Erfahrungen und Erfolgserlebnisse während des Lernens und in der Schule einstellen können.

Meine Erstausbildung als Sprachlehrerin hat mir erlaubt, die Mechanismen des Lernens bei Kindern und Jugendlichen zu beobachten. Die Ausbildung in Craniosacraler Biodynamik, welche ich Jahre später absolviert habe, liefert mir Hintergrundinformationen über Nervensysten und Gehirnmechanismen, damit ich mich den vielschichtigen Problemen des „Lernens“ annähern kann.

Anspannung, Stress, Prüfungsängste, Hyperaktivität, Konzentrationsschwäche und Lernschwierigkeiten sind nur einige der Themen, mit welchen ich in meiner Praxis regelmäßig konfrontiert werde.

Wann ist die Craniosacrale Biodynamik bei Kinder sinnvoll?

bei

  • Konzentrationsproblemen

  • Lernschwierigkeiten oder Blockaden (z.B. beim Lesen / Schreiben)

  • Prüfungsängsten

  • Hyperaktivität

  • Schlafstörungen

  • Kopfschmerzen

  • Angstzuständen

  • Kopfschmerzen

  • Störungen im Immunsystem

  • wiederkehrenden Öhrenentzündungen

  • Hautkrankheiten (Ekzeme)

  • Allergien

 

sowie

  • vor, während oder nach Kieferorthopädischen Eingriffen (Zahnspangen) siehe auch Zahn und Kieferkorrekturen

  • nach Unfällen

  • nach Schock

  • zur Unterstützung bei Veränderungen (Kindergarteneintritt, Schuleintritt, Geburt eines Geschwister, Scheidung)

Kontakt

Praxis für Craniosacrale Biodynamik

Antonietta Baccile


Komplementär Therapeutin in der Methode Craniosacral Therapie mit eidg. Diplom, BCST und Cranio Suisse®

Eggenweg 3, 3123 Belp
Telefon 078 888 18 68
info@craniosacral-belp.ch

Sprachen: Deutsch, italiano

© 2020 www.craniosacral-belp.chdesigned with love by www.connydesign.ch